Monthly Archives

Januar 2016

Meine Platon’sche Höhle

Schaffen wir das?

7. Januar 2016

Ich kann es nicht mehr hören! Diese larmoyanten Fragen „Schaffen wir das?“ und „WIE schaffen wir das?“

Natürlich schaffen wir das! Da haben wir noch ganz andere Dinge geschafft… Und wie? Ganz einfach: Indem wir handeln, statt zu heulen!

weiterlesen

Gesellschaft

Raus mit den Asylanten!

6. Januar 2016

So, da haben wir den Salat! Tausendfaches Wasser auf die Mühlen der Ewigbraunen und ihrer Speichellecker. Ich höre schon die Parole der nächsten Hetzzusammenkunft in Dresden.

Ja, es ist Scheiße, was da in Köln, Hamburg und Stuttgart abgelaufen ist. Und ja, auch ich sage deutlich: Die Betreffenden gehören ausfindig gemacht, rechtsstaatlich angeklagt, ggf. verurteilt und dann, nach Absitzen der Strafe, ausgewiesen – ohne Weichspüler wie „Härtefall“, um nicht durchführen zu müssen, was unangenehm ist! Es ist lächerlich und nicht nachvollziehbar, wenn, vor allem bei unserem Asylsystem, das wohl zu den am wenigsten härtesten auf dieser Welt gehört, ein Antragsteller nicht akzeptiert, aber dann auch nicht zeitnah ausgewiesen wird – warum auch immer. Es muss nicht im härtesten Winter erfolgen, es kann ja im folgenden Frühling passieren. Dann hätte man auch dem humanitären Gedanken den erforderlichen Zoll entrichtet.

Wer unser liberales System, das – und wir dürfen niemals vergessen, dass nicht aus Jux und Dollerei der Asyl-Paragraph im Grundgesetz festgeschrieben wurde – einen großen Wert darauf legt, dass tatsächlich Verfolgte bei uns eine sichere Zuflucht haben, missbraucht, um kriminellen Aktivitäten welcher Art auch immer nachzugehen, hat in dieser Gesellschaft nichts mehr verloren und sein Bleiberecht, so er es schon hat, verwirkt oder keinerlei Anspruch mehr darauf. Es passt einfach nicht zusammen: Vor Unrecht fliehen und selbst welches tun!

weiterlesen